Browse Category by Internetwahlkampf

Neue Publikation: Politische Internetnutzung 2005 und 2009

Ich habe ja schon desöfteren gesagt, dass wir schon mehrere Wahlkämpfe im Vorfeld von Bundestagswahlen erlebt haben, bei denen das Internet wirklich zum ersten Mal entscheidend war. Danach hat sich bislang immer eine gewisse Ernüchterung eingestellt. Julia Partheymüller und ich liefern jetzt zu dieser Behauptung ein wenig empirische Evidenz:

Thorsten Faas, Julia Partheymüller: Aber jetzt?! Politische Internetnutzung in den Bundestagswahlkämpfen 2005 und 2009, in: Eva Johanna Schweitzer, Steffen Albrecht (Hrsg.): Das Internet im Wahlkampf: Analysen zur Bundestagswahl 2009, VS 2011, S. 119–135

Neue Publikationen über „dieses Internet“ (als Wahlkampfinstrument)

In einem von Robert Grünewald, Ralf Güldenzopf und Melanie Piepenschneider herausgegebenen Sammelband „Politische Kommunikation: Beiträge zur Politischen Bildung“ haben Ansgar Wolsing und ich uns mit dem Internet als Wahlkampfinstrument auseinandergesetzt, sowohl aus Nachfrage- als auch aus Angebotssicht.

Thorsten Faas, Ansgar Wolsing: Das Internet als Wahlkampfinstrument: Die Nachfrageseite, in: Robert Grünewald, Ralf Güldenzopf, Melanie Piepenschneider (Hrsg.): Politische Kommunikation: Beiträge zur Politischen Bildung, Münster: Lit 2010, S. 309–318
Ansgar Wolsing, Thorsten Faas: Das Internet als Wahlkampfinstrument: Die Angebotsseite, in: Robert Grünewald, Ralf Güldenzopf, Melanie Piepenschneider (Hrsg.): Politische Kommunikation: Beiträge zur Politischen Bildung, Münster: Lit 2010, S. 319-333

Internetwahlkampf

Im Rahmen des Seminars „Internetwahlkampf im Web 2.0“ habe ich basierend vor allem auf Daten aus unserer Wahlstudie einige Zahlen zur (politischen) Internetnutzung in Deutschland vorgestellt. Die Folien des Vortrags finden sich hier. Ein Rückblick auf das Seminar findet sich hier. In Kürze wird auch ein Beitrag von Julia Partheymüller und mir zu dieser Thematik erscheinen.

Vortrag in Speyer: Neue Medien im Wahlkampf

Im Rahmen des Seminars „Politikberatung, Public Affairs und Politische Kommunikation in Deutschland“ von Daniel Rölle und Simon Lang habe ich gestern an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer einen Vortrag zum Thema „Die Rolle der neuen Medien im Wahlkampf“ gehalten. Die Folien zum Vortrag gibt es hier.

„Wahlen-nach-Zahlen“ online – Neues Blog in Kooperation mit der ZEIT

Unter
http://blog.zeit.de/wahlen-nach-zahlen
gibt es ab sofort ein neues Blog zum Superwahljahr 2009. Initiiert von Andrea Römmele und mir und in Kooperation mit der Wochenzeitung „Die ZEIT“ soll das Blog empirisch fundierte wissenschaftliche Beiträge rund um das Wahljahr 2009 bieten. Forscher unterschiedlicher Universitäten nehmen kurz und prägnant zu Wahlkämpfen, Wahlausgängen und Koalitionsverhandlungen Stellung – aktuell, informativ, empirisch fundiert.
Alle Beiträge des Blogs gibt es hier: http://blog.zeit.de/wahlen-nach-zahlen/
Meine Beiträge finden sich hier: http://blog.zeit.de/wahlen-nach-zahlen/author/tfaas
Den RSS-Feed zum Blog gibt es hier: http://blog.zeit.de/wahlen-nach-zahlen/?feed=rss2

Vortrag „Das Internet als Wahlkampfinstrument“

Im Rahmen des Seminars „Internetwahlkampf“ der Konrad-Adenauer-Stiftung (21.-23. Januar 2009) habe ich einen Vortrag zum Thema „Das Internet als Wahlkampfinstrument“ gehalten. Weitere Details zum Seminar gibt es hier.