Browse Month by Juni 2009

Battleground-Wahlkreise? Zur aktuellen Diskussion um Überhangmandate

Auf Wahlen-nach-Zahlen gibt es einen neuen Beitrag von mir zur aktuellen Diskussion um Überhangmandate. Wenn man als Partei (und vor allem als SPD) die Simulationen ernst nimmt, was man natürlich tun muss, sollte man in genau die Länder (und Wahlkreise), in denen Überhangmandate wahrscheinlich sind, reingehen. Dort könnten also richtige Battleground-Wahlkreise entstehen.

Vortrag in Speyer: Neue Medien im Wahlkampf

Im Rahmen des Seminars „Politikberatung, Public Affairs und Politische Kommunikation in Deutschland“ von Daniel Rölle und Simon Lang habe ich gestern an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer einen Vortrag zum Thema „Die Rolle der neuen Medien im Wahlkampf“ gehalten. Die Folien zum Vortrag gibt es hier.

KWI-Dissertationspreis

Gestern wurden erstmals die „Dissertationspreise Kulturwissenschaften“ des Vereins zur Förderung des KWI (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) verliehen. Den ersten Preis hat Gottfried Vosgerau mit der Arbeit „Mental Representation and Self-Consciousness“ gewonnen; den zweiten Preis – ich. Herzlichen Dank der Jury, dem Förderverein, dem KWI und seinem Direktor Claus Leggewie für die nette Laudatio.

Erste BES-Fellows-Tagung in Essex

Am Wochenende war ich auf der ersten Tagung der kürzlich ausgewählten Fellows der 2009/2010 British Election Study in Essex. Auf dem Programm standen unter anderem Vorträge zum Design der Studie (einschließlich der in UK immer besonders spannenden, da offenen Frage, wann die nächste Wahl denn wohl tatsächlich stattfinden wird), zu methodischen Fragen, aber auch zu den Forschungsschwerpunkten der 20 Fellows. Ich selbst habe dazu einen Vortrag mit dem Titel „Multilevel Economic Perceptions and Attributions of Responsibility“ gehalten (PDF). Nicht fehlen darf der Hinweis auf britischen Pubfood: Chicken Pie und als Nachtisch u.a. Erdbeeren mit Oliven! 😉

Hier noch einige Impressionen aus Essex:

Der Wahlforscher von Seite 3: Zum Ausgang der Wahlen im Delta

Neuer Job – Wahlforscher von Seite 3. Warum ist die Wahlbeteiligung zu niedrig? Wie kommt es zu Protestphänomenen bei Kommunal- und Europawahlen? „BILD fragte gestern den Wahlforscher und Politikwissenschaftler Thorsten Faas von der Uni Mannheim.“ Und hier ist das Ergebnis: PDF.
PS: Das „Making-Of“ dazu ist zwar auch interessant, aber nur für persönliche Gespräche geeignet. 😉