Surveys von Freiburg bis Berlin

Deutschlandweiter Bedarf an Informationen über Umfragen und ihren Ergebnissen in der vergangenen Woche: In Freiburg habe ich im Rahmen des dortigen Colloquium Politicum Ergebnisse aus unserer “Wahlstudie Baden-Württemberg” vorgestellt: “Landtagswahl 2011: Einstellungen, Emotionen, Ergebnisse”, am Donnerstag dann an der Hertie School of Governance über die “Role of Survey Research (and Empirical Social Research) in Planning a Campaign” referiert. Klar ist: In Zeiten der Unübersichtlichkeit, fluider Parteiensysteme und insbesondere Koalitionsmuster, einer steigenden Zahl von Spätentscheidern wächst die Rolle von (dynamischen) Umfragen immens… es gilt, für Praktiker wie für Theoretiker (und alle, die dazwischen sind), am Puls der Zeit zu bleiben und das Ohr an den Bürgerinnen und Bürgern zu haben.

geschrieben am 8. Mai 2011 – 14:44 Uhr Veröffentlicht in Vorträge